Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH

Information an den betroffenen Fotografierten gemäß Datenschutzgrundverordnung

Wir, die Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH, Eifelring 28, 53879 Euskirchen, informieren Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/69 (Datenschutzgrundverordnung „DSGVO“) gerne und ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Nachfolgend erläutern wir, welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken verarbeiten sowie welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen:

Rechtsgrundlage DSGVO

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH
Eifelring 28
53879 Euskirchen
Telefon 02251 650 460
Telefax 02251 650 4699
E-Mail: Opens window for sending emailservice(at)nitschke-verlag.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA
Konzerndatenschutz
Friedrichstr. 34-38
45128 Essen
E-Mail: Opens window for sending emaildatenschutz(at)funkemedien.de

Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage:

Wir Fotografieren auf Reisen, Veranstaltungen und in der Öffentlichkeit im Rahmen der journalistischen Berichterstattung zur späteren Veröffentlichung von Berichten in Printmedien, E-Papern oder auf Websites der Reiner H. Nitsche-Verlags GmbH.

Kategorien der personenbezogenen Daten:

Fotografien oder Filmaufnahmen des Betroffenen

Quelle der personenbezogenen Daten:

Fotos oder Filme einer/eines Journalistin/Journalisten in Ausübung Ihres/Seines Berufes im Auftrag der Reiner H. Nitschke-Verlags GmbH

Empfänger der personenbezogenen Daten:

Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH
Eifelring 28, 53879 Euskirchen
Telefon 02251 650 460
Telefax 02251 650 4699
mail: Opens window for sending emailservice(at)nitschke-verlag.de

Dauer der Speicherung:

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es zur Verarbeitung / Veröffentlichung oder geltender Rechtsvorschriften erforderlich ist.

Ihre Betroffenenrechte:

Ihnen stehen gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zur Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht zur Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten, das Recht zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, das Beschwerderecht bei der für Sie zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.